reflections

Nun wird es ernst.

Nachdem meine Herrin mir Ihre Macht über mich gezeigt hat und mir für eine Woche meinen PC gesperrt hat darf ich heute wieder schreiben.Sie hat ja auch meine gesamte Post zu sich nachsenden lassen, trotzdem hatte ich heute einen Brief im Briefkasten, vom Mahngericht.Sie hat ein Mahnverfahren gegen mich eingeleitet 500 EUR und noch etwas an Verfahrenskosten. Ich werde so wie Sie es verlangt nicht darauf reagieren und die Forderung somit anerkennen.Meine Herrin wird dann in 2 Wochen ein weiters Verfahren gegen mich einleiten und dann meinen Lohn pfänden lassen. Auch habe ich in der letzten Woche für Sie einige Sachen bestellen müssen die von meinem Konto nicht mehr abgebucht werden können, ich soll jetzt erst einmal eine sehr schlechte Schufa-Auskunft bekommen um nicht auf dumme Gedanken zu kommen.Mein Konto räumt Sie sowieso schon immer sofort leer nachdem die Miete runter ist, den Rest bekomme ich dann nur zugeteilt.Freue mich Ihr jetzt auch finanziell ausgeliefert zu sein.Hoffe dass ich hier noch ein paar Anregungen bekomme wie ich mich meiner Herrin noch weiter ausliefern kann, werde wahnsinnig geil bei dem Gedanken wie bald meine EC-Karte am Automaten eingezogen wird...

intime-annika am 21.7.16 18:28

Letzte Einträge: Fußfessel

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Susanne (21.7.16 19:28)
Hey meine Liebe,
mach so weiter und liefer dich vollkommen aus.
Mein Herr hat meine Wohnung auch Cam verwanzt und überwacht mich permanent. Ab und zu veröffentlicht er einige Livebilder im Netzt, weiß nicht wann und auch nicht wo, habe ihm aber eine Vollmacht unterschrieben dass er mit meinen Bildern machen kann was er möchte und auf alle Rechte verzichtet.

Macht mich wahnsinnig geil wenn ich daran denke das der eine oder andere dem ich auf der Straße begegne weiß wie es bei mir zuhause aussieht und wie ich nackt schlafe...

Ich könnte mir gar nicht mehr vorstellen jeden Abend allein zu entscheiden was ich mache und was nicht.

Mach weiter!

LG Susanne


Ich (21.7.16 20:44)
Offenbar lebe ich in einer komplett anderen Welt, vor allem wenn ich mir die Kommentare hier durchlese. Mir ist es an sich egal, wie Menschen ihr Leben führen und ihre Sexualität ausleben, solang sie damit glücklich sind (und niemand anderem schaden). Ich werde hier aber nicht das Gefühl los, dass du einfach nicht über die Folgen nachdenkst. Was ist, wenn die Beziehung zu deiner Herrin irgendwann zu Ende ist? Auch solche Beziehungen sind meist nicht für den Rest des Lebens. Dann stehst du komplett mit nichts da und hast oben drauf noch ein paar Einträge bei der Schufa.

Sich jemandem hinzugeben und auszuliefern ist doch eine Sache. Sich selbst aufzugeben und sämtliche Verantwortung für sich selbst abzugeben und selbst nicht mehr nachzudenken ist eine ganz andere Sache. Eine Herrin zu haben heißt nicht, dass man nicht mehr für sich selbst verantwortlich sein muss. Und auch eine 24/7-Beziehung heißt übrigens nicht, dass man einfach alles aufgibt und sich nur auf das nasse Höschen konzentriert (vorausgesetzt man trägt eines). Auch das hat etwas mit Verantwortung für sich selbst und den anderen zu tun. Und ich denke, der Spaß hört bei solchen Sachen wie Mahnverfahren, Schuldenberge und Schufa-Auskünfte auf. Eine verantwortungsvolle 24/7-Beziehung könnte oder würde bedeuten, dass du zwar den Zugriff auf dein Konto und die Rechte an dein Geld abgibst, aber dass deine Herrin dir so viel Geld gibt, dass du damit auskommen kannst und den Rest quasi für dich verwaltet (sodass du, wenn ihr vielleicht wirklich irgendwann mal auseinander gehen solltet, eben nicht komplett besitzlos bist).

Ich kenne dich nicht und es ist gut möglich, dass du jetzt gerade sehr glücklich bist. Bitte denke aber auch über den Moment hinaus und denke wenigstens ab und an deine Zukunft in zehn oder zwanzig Jahren.


Sabrina (22.7.16 11:38)
Hey Ich??? wer ist ich überhaupt???

Sinn einer solchen Lebenseinstellung ist hat dass du dich komplett unterwirfst und eben nichts mehr selbst entscheiden kannst, wenn du immer sagen kannst jetzt hab ich keine Lust mehr und gehe dann bringt doch das ganze nichts - oder?

Ich jedenfalls finde es krass und super was Annika da macht, dass sie sich so opfert und bereit ist alles von sich zu geben. super -mach weiter.

Bitte liebe Annika schreib weiter was du für deine Herrin tun musst und was sie noch alles von dir fordert.

LG Sabrina


Karsten (22.7.16 14:52)
Intime-Annika,
so ist es richtig! Wenn du dich entschieden hast all eine Freiheiten, deine Entscheidungen, deine Zukunft und auch dein Vermögen in die Hand einer anderen Person zu geben dann kann ich dich darin nur bestätigen. Allerdings ist es sehr wichtig dass du die richtige Person gefunden hast. Es gibt jetzt kein Zurück mehr, egal was kommt. Aber das wolltest du ja wenn ich dich richtig verstanden habe.

Ich denke du wirst nach und nach noch weitere Punkte finden die du deiner Herrin übergeben kannst, auch wenn dir momentan noch nichts weiter einfällt....

Schreib uns bitte weiter was mit dir passiert und was du noch weiter bereit bist zu geben.


Marcus (22.7.16 15:00)
Hy geile Sau!
Hab dir vor einiger Zeit schon einmal geschrieben.
Bist auf einem Guten Weg!

Mach weiter so, habe leider nichts mehr über deine Gewichtszunahme gelesen, vermisse etwas darüber.
Schreib uns doch regelmäßig dein Maße und dein Gewicht. Vielleicht auch wie es sich fühlt in zu engen Klamotten zu stecken.

Viel Spaß - geile SAU

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung