reflections

nicht ganz freiwillig

... ja heute muss ich etwas über mich schreiben und dass kommt jetzt nicht ganz freiwillig.Wenn ich zuhause bin darf ich jetzt im Sommer nur ein kurzes Top oder ein abgeschnittenes T-Shirt tragen, unten muss ich nackt bleiben. Meine Gardinen darf ich nicht mehr zuziehen auch nicht beim Schlafen oder auch im Bad.Gestern oder auch die tage vorher war ich wohl nicht so ganz brav und meine Herrin hat entschieden, dass ich mich während Ihrer Abwesenheit von einer im OnlineChat kennengelernten Dame unterwerfen muss. Diese hat mir jetzt auch die aufgezogenen Fenster verordnet und mir mein Top verboten, ich muss momentan komplett nackt in der Wohnung herumlaufen und regelmäßig am Fenster stehen. Gestern musste ich mich zudem am offenen Fenster streicheln. Die OnlineDame möchte dass ich von meinen Nachbarn dabei beobachtet werden könnte ob ich tatsächlich beobachtet werde ist wohn nicht entscheidend, jedoch soll ich das Gefühl bekommen, wenn mir jemand auf der Straße begegnet könnte er mich bereits nackt gesehen haben. Ist irgendwie ein verdammt geiles Gefühl

intime-annika am 28.7.16 08:01

Letzte Einträge: Fußfessel

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung